HAFEN-BOOTSCHAFT

auf dem Denkmal Lieger CAESAR in der City

 

Sa./So. 10.+ 11.September 2016 von 11- 18 Uhr

Eintritt frei zum Allerlei über Ewerführerei LiegerLeben, Hausboote und HafenKultur

 

ORT: Sandtorhafen/Traditionsschiffhafen HH (Zugangsbrücke bei Magellan-Terrassen)

 

Sa.+ So. „Offene Hafen-Bootschaft“ 

Führungen und mehr Aktionen von 11 h – 17 h

Sa.10.09. Käptn an Strippen“

Fegsel-Figuren-Theater mit Irene Nestler ab 14 h

So.11.09. „HausbootHafenSongs“

Wohnschiffer Werner Pfeifer und Band ab 13 h

Sa

20

Jul

2013

Wie wahr Willy!

0 Kommentare

Fr

19

Jul

2013

Zeit verstreichen

8 Kommentare

Mo

01

Jul

2013

SchilderSchau

Einweihung 19.06.2013
Einweihung 19.06.2013
Der Spreehafen blüht auf. Seitdem der Zaun weg ist besuchen immer mehr Menschen dieses idyllische Hafenbecken. Picknicken auf dem Deich mit Blick aufs Wasser. Jetzt gibt es neuerdings Info-Tafeln die auf die Geschichte des Spreehafens und der Lieger hinweisen. Eins davon steht genau vor unserer SeHHafen-Anlage. Schade, dass wir noch keine neue Brücke haben und so noch keine Besucher bei uns empfangen können, aber jeder kleine Schritt geht in die richtige Richtung - also voran.
9 Kommentare

Mo

13

Mai

2013

Elsa trifft Mary

Vereinstreffen, spontan am Hafengeburtstag, das ist doch mal ein Sonntagsprogramm!

Es kommt wer Zeit hat, Alte Helfer, neue Interessierte, Vereinsmitglieder. Man bringt ein paar Bier mit die man noch herumstehen hatte. Und natürlich wollen wir auch sie sehen, die alte englische Lady.

 

Schwieriger Verkehr, wahrscheinlich lauter angetrunkene Skipper auf dem Strom, wechselhaftes Wetter aber man bekommt einen atemberaubenden Ausblick geboten. Vom winzigen Führerstand aus sieht man am meisten. Wir sind uns einig, bei dem Heck der Mary 2 waren die Konstrukteure nicht konsequent, aber von vorne ist sie sehr gut anzusehen. Untermalt wird der dramatische Sommerhimmel noch vom ständigen rythmischen Stampfen des Dreizylindermotors. Man kann dazu wunderbar "Boat on the river" summen übrigens eines der wenigen modernen Songs die im Dreivierteltakt komponiert sind.

Hört man da ein kratzendes Geräusch? Hatten wir die Ventiltassen auch genügend geschmiert, genug Kühlwasser im Kreislauf, den Öldruck vorgepumpt? Aber der Dreizylinder lässt sich von unserem Skeptizismus nicht beirren und stampft ungestört weiter fort, etwas warm anzufassen aber ansonsten geht es ihm gut.

 

Als wir den Strom wieder hinauffahren geht es los - dramatisches ablegen der Lady, wir sind genau zur rechten Zeit.

Rückkehr in den Spreehafen bei Sonnenuntergang, ein Baumstamm ist beim anlegen ein bisschen im weg, aber dank der guten Crew sind wir dann doch schnell fest. Danke an alle die dabei waren und bis zum nächsten mal.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

10

Mai

2013

Startschuss zur Finanzierungsphase - es geht los!

Dicken Dank, liebe „Fans“, mit eurer Hilfe hat unser Projekt „Brücke SeHHafen“ es in die Finanzierungsphase geschafft! Ab jetzt zählt jeder Fisch – bitte helft uns ein großer Schwarm zu werden, um die Brücke aufs Wasser zu bauen.

 

Werdet unsere Supporter! Dafür geben wir euch – von HafenHerzen gern – eines unserer vielen Dankeschöns. Diese wie z.B. das „Bootsbauer-Set“ oder das Kuschel-Kissen „Hafenträume“ eignen sich auch prima als besondere Geschenke. Wäre natürlich echt spitze, wenn ihr auch eure Freunde für unser Projekt gewinnen könntet.

 

Allerbeste, dankbare Grüße

Christine

 

0 Kommentare

Di

30

Apr

2013

Heino dreht durch!

Gestern Nacht war der Spreehafen hell erleuchtet. Heino entert ein Hausboot. Bis zum Sonnenaufgang hat er durchgedreht. Am nächsten Tag erwischte ich ihn auf dem Sprung vom Hausboot ins Boot und konnte ihn zur Rede stellen: Heino, was machst du hier im SeHHafen?

“Ich spiele z.Zt. die Hauptrolle in einem ZDF-Film” erklärt mir Heino Ferch, einer der auch international bekanntesten, deutschen Schauspieler. “Genaueres darf noch nicht verraten werden. Aber eine Gegenfrage: Was macht ihr hier mit diesen tollen Hausbooten?”

Ich erzählte ihm, dass wir, der Hausbootverein diese historischen Lieger erhalten und z.B. als Ausstellungsräume nutzen. Das fand er sehr spannend und wollte gern mehr erfahren, aber schon wurde er wieder zum Einsatz gerufen. Schnell noch ein Foto, ab ins Boot und weg war er. Ahoi Heino! Bis zum nächsten Mal auf Liegern und mehr....

 

mehr lesen 14 Kommentare

Mi

24

Apr

2013

Delfine im Spreehafen

Bei Arbeiten im SeHHafen auf Lieger CAESAR hören die Jungs ein komisches Schnauben. Als sie auf Wasser schauen, entdecken sie zwei Delfine, die sich im Spreehafen tümmeln. Schnell das Handy gezückt und aufgenommen. Im SeHHafen gibt es ja viel zu sehen, aber diese Begegnug hat uns alle schwer beeindruckt.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Sa

21

Jul

2012

Schildermalen

Um unsere historischen Lieger für Passanten von Wasser und Land kenntlich zu machen, haben wir in den letzten Tagen Schriftzüge mit Namen und Baujahr angebracht.

 

Dafür haben wir historische Metallschablonen der DIN 1451 Schablonierschrift, einer Variante der DIN1451 Mittelschrift von 1931 die als Standard, aus der älteren Eisenbahnschrift nach der preußische Musterzeichnung IV 44 von 1906, hervorging.

Außerdem die Stencil Standard von 1937, die ihrerseits nur eine Standardisierung der ab den 1860er Jahren vor allem in Frankreich beliebten freien Schablonierversionen der Poster Bodoni, des italienischen Stempelschneiders Giambattista Bodoni (1740-1813) darstellt.

mehr lesen 4 Kommentare

Fr

10

Okt

2008

Fassaden Instandsetzung

Lieger Caesar wird neu gestrichen - aber in alter Farbe!

 

Bei der Restaurierung von Caesar, haben wir zuerst alle vorhandenen Lackschichten freigelegt und untersucht um so den ursprünglichen Farbton des ersten Farbauftrags zu bestimmen. Dabei offenbart sich eine interessante Farbtreppe, die auch Einiges über Umstände und Geschichte des Hafenliegers von 1902 zu offenbaren weiß.

 

Caesar wird also wieder Beigegelb, erhält einen von Grund auf neuen Farbaufbau, genau so wie er vor über hundert Jahren schon das Hafenbild bereicherte.

Beim Abbeizen der alten Lackschichten haben wir außerdem mit biologischen Abbeizmitteln gearbeitet.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare